Soziale Berufe

Bildung im 21. Jahrhundert

Digitale Bildung

 

Das Education Innovation Lab gestaltet die Transformation des Bildungssystems mit und unterstützt Akteur*innen auf dem Weg in eine neue Lern- und Lehrkultur.

zum Artikel

 

Armut

Arm, abgehängt, ausgegrenzt

Die Studie des Paritätischen belegt akute Mangellagen eines Lebens mit Hartz IV.

zum Artikel

Sozialer Wohnungsmarkt

Soziale Plattform Wohnen

„Sozialen Plattform Wohnen – für eine menschenorientierte Wohnungspolitik” von acht Wohlfahrts-, Sozial- und Fachverbänden gegründet. 

zum Artikel

Armut von Kindern wirksam begegnen

Kindergrund­sicherung

Eine Kindergrundsicherung soll eine Vielzahl der kindbezogenen Geldleistungen bündeln. So kann Kinderarmut wirksam verringert werden.

zum Artikel


Aktuelle Stellenanzeigen

News kompakt

Jede*r kann einen Beitrag leisten

Aktion Mensch ruft zu mehr Einsatz auf

… weiterlesen

Eine aktuelle Umfrage der Aktion Mensch zeigt: Zwei Drittel der Deutschen sehen Bedarf für mehr freiwilliges Engagement. 63 Prozent aller Befragten und sogar 80 Prozent der 14- bis 19-Jährigen sehen Bedarf für mehr Engagement und Ehrenamt – vor allem in sozialen Bereichen und im Umweltschutz. Doch trotz dieser Zahlen und der großen Solidaritätswelle in der Corona-Krise ist aktuell nur jeder Fünfte (21 Prozent) freiwillig im Einsatz. Das Meinungsforschungsinstitut Omniquest hat Ende Juli 2020 1.000 in Deutschland lebende Personen ab 14 Jahren in einer quantitativen Telefonbefragung interviewt.

Um mehr Menschen für ehrenamtliche Tätigkeiten zu begeistern, startet die Aktion Mensch eine breit angelegte Kampagne für mehr Engagement in der Gesellschaft. Im Zentrum steht dabei „Das echte soziale Netzwerk“, in dem es nicht um Likes und Follower*innen geht, sondern um echte Begegnung und Engagement.

Mit einem TV-Spot sowie einem umfassenden Angebot auf der Webseite macht Aktion Mensch darauf aufmerksam, wie vielfältig die Möglichkeiten des freiwilligen Einsatzes sind: vor Ort, digital, im Freizeit- oder sozialen Bereich, häufig oder unregelmäßig – für jede oder jeden ist etwas dabei. Mit einer Freiwilligen-Plattform ermöglicht Aktion Mensch eine passgenaue Suche nach sozialen Projekten in der direkten Umgebung. Auf der Webseite können Interessierte zudem in einem Test herausfinden, welcher Engagement-Typ sie sind und welche freiwillige Tätigkeit zu ihnen passt.

Quelle und weitere Infos

  • Werben auf sozialeberufe.de
Stellenanzeigen heute und in Zukunft
Mobile Recruiting
Employer Branding
Digital-/ Crossmedia

Das Internetstellenportal www.sozialeberufe.de ist in erster Linie eine Jobbörse, d.h. ein Marktplatz, auf dem Arbeitgeber kostengünstig Stellenangebote veröffentlichen und Stellensuchende - Fachkräfte, Hochschulabsolventen, Berufseinsteiger, Wiedereinsteiger - ihren passenden Traumjob finden können.

Auf unserer Jobbörse (https://stellenmarkt.sozialeberufe.de) erscheinen täglich zirka 2.500 Stellenausschreibungen aus der gesamten Sozialwirtschaft und dem Gesundheitswesen. Anzeigenschaltungen können schnell und unkompliziert beauftragt werden.

Die Stellenangebote richten sich an Pädagogische Fachkräfte, an Erzieher, Sozialpädagogen, Psychologen, Heilpädagogen, an Pflegekräfte und Pflegehelfer in der Altenhilfe und Krankenpflege oder an Klinikärzte bzw. Fachärzte. Hinzukommen Stellenausschreibungen für Leitungs- und Führungskräfte, für Verwaltungskräfte, für medizinische Berufe, hauswirtschaftliche Berufe, technische Berufe oder auch EDV-Stellen für Systemadministratoren bzw. IT-Fachleute und weitere Berufsgruppen.

Informationen für Arbeitgeber und Bewerber, zu Crossmedia oder Mobile Recruiting, Angebote für Aus- und Weiterbildung, social News und Informationen zum Bundesfreiwilligendienst bzw. Freiwilligen Sozialen Jahr runden das Internetportals www.sozialeberufe.de ab.